BETREUENDE GRUNDSCHULEN

An allen Grundschulen im Stadtgebiet bietet die Stadt Bingen mit Unterstützung des Landes Rheinland-Pfalz eine Betreuung der Schulkinder vor und nach dem Unterricht der vollen Halbtagsschule an.

Die Betreuungszeiten in der Grundschule am Hörnchen sind

  • vor dem Unterricht von 7:15 – 8:00 und
  • nach dem Unterricht von 12:00 bzw. 13:00 – 15:00 Uhr.

Die Betreuung findet in 2 Gruppen in einem eigenen Raum innerhalb des Schulhauses statt. Ankunfts- und Abholzeiten können flexibel bestimmt werden. Die Kinder können in den Betreuungszeiten spielen, basteln oder haben die Möglichkeit, ihre Hausaufgaben zu machen. Dabei helfen Frau Novak und Frau Zinser gerne, tragen jedoch keine Verantwortung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Aufgaben.

Der Schulträger bat uns, noch einmal darauf hinzuweisen, dass das Betreuungsangebot der Stadt Bingen nicht als Fortsetzung des Schulunterrichts zu verstehen ist und keine pädagogische Fördermaßnahme, also auch keinen Nachhilfeunterricht und keine Hausaufgabenbetreuung darstellt. Die Kinder können freiwillig ihre Hausaufgaben beginnen; die Verantwortung hierfür liegt jedoch bei den Eltern.

Menü schließen